Zu Inhalt springen
Welche Wohnzimmer Farben sind ideal zum Wohnzimmer streichen?

Welche Wohnzimmer Farben sind ideal zum Wohnzimmer streichen?

 


In diesem Beitrag werden Sie erfahren, wie die Wandgestaltung zu Wohnqualität, Raumklima und Ambiente in Ihrem Wohnzimmer beiträgt.

Glückliche Frau beim Streichen mit Kalkfarbe

Lesen Sie, wie einfach Sie Ihre persönliche Wohlfühloase mit Wohnzimmer Farben aus Kalk erfolgreich gestalten können.

Dabei kommen vier verschiedene Aspekte über das Wohnzimmer Wände streichen zur Sprache:

 

    1. Ein Wohnzimmer muss wohnlich sein
    2. Wie können mit dem Wohnzimmer streichen Gerüche langfristig unterbunden werden?
    3. In welchen Wohnzimmer Farben möchten Sie Ihr Wohnzimmer streichen?
    4. Welche zusätzlichen Vorteile hat Kalkfarbe beim Wohnzimmer streichen?

 

Wohnzimmer streichen und wohnlich machen


Sicher werden Sie dieser Aussage zustimmen. Doch was gehört eigentlich alles zur Wohnlichkeit dazu?

 

Vater und Tochter streichen eine Wand

Stellen Sie sich vor, Sie sind zum ersten Mal Gast bei neuen Bekannten. Ihre Gastgeber führen Sie ins Wohnzimmer, der Visitenkarte des Hauses. Doch schon beim Eintreten bemerken Sie, dass Sie etwas stört. Sie wundern sich über sich selbst, denn auf den ersten Blick sind Sie vielleicht begeistert von dem geschmackvollen Mobiliar, den darauf abgestimmten Stoffen und Gardinen und den dekorativen Bildern und Accessoires. Was also stört Sie?

Ihre Gastgeber bitten Sie, Platz zu nehmen – und als Sie sich es sich auf dem einladenden Sofa bequem machen möchten, wird Ihnen schlagartig klar: Es liegt an der Luft. Ein nahezu unmerklicher, leicht muffiger Geruch irritiert Sie und verhindert, dass Sie sich wirklich wohlfühlen können. Der unangenehme Sinneseindruck überschattet nun Ihren ganzen Besuch, und als die Gastgeber das Essen servieren, ist Ihnen der Appetit vergangen.

Nachdem Sie sich von Ihren Gastgebern verabschiedet haben, werden Sie sich auf dem Heimweg fragen, wie Sie in Ihrem Wohnzimmer solche unangenehmen Gerüche verhindern können. Vielleicht gilt Ihr erster Gedanke Lufterfrischern, wie sie im Handel in verschiedenen Ausführungen angeboten werden. Aber gleichzeitig möchten Sie sich und Ihre Familie nicht mit chemischen Substanzen belasten. Darüber hinaus scheuen Sie die ständig anfallenden Kosten, die der Nachkauf von Lufterfrischern verursacht. Was also tun?

Erfahren Sie jetzt, wie Sie beim Wohnzimmer Wände streichen das Wohnklima und damit auch die Wohnqualität ganz einfach optimieren können. Denn es gibt einen Anstrich zum Wohnzimmer streichen, der weitaus mehr kann als „nur“ Farbe und sich vielfach bewährt hat: Kalkfarbe!

 

Wie können mit Kalkfarbe Gerüche langfristig unterbunden werden?

Wo kommen unangenehme Gerüche her?

Wenn es modrig oder muffig riecht, liegt es an biologischen Zersetzungsprozessen, die vor allem durch eine feuchte Umgebung begünstigt werden. Denn Feuchtigkeit ist die Voraussetzung für die Ausbreitung von Bakterien und Schimmel. Darüber hinaus finden Schimmelpilze und Bakterien in der herkömmlichen Innenraumgestaltung reichlich Nahrung: So baut ein bestimmtes Pseudomonas-Bakterium den Stoff PCP (Pentachlorphenol) ab, der früher in einigen Holzschutzmitteln enthalten war.

Der Schimmelpilz dagegen findet in herkömmlichen Wandanstrichen als Nahrung Stärke, darüber hinaus Zucker und Eiweiß in Tapeten, Textilien und Kunststoffen. Wird dieses üppige Nahrungsangebot noch in einer feuchten Umgebung bereit gehalten, sind dem Wachstum von Schimmel und Bakterien keine Grenzen mehr gesetzt.
Oft ist es schwierig, den Verursachern unangenehmer Gerüche auf die Spur zu kommen, denn sie gedeihen vor allem im Verborgenen.

Während Bakterien sich gern in Abflüssen, Gullys oder feuchten Textilien ausbreiten, versteckt sich Schimmel vorzugsweise an der Wand in feuchten Ecken, unter Bildern oder hinter großen Möbeln. Aber auch Textilien und Leder bieten dem Schimmel eine willkommene Heimstatt, sofern die Raumluft genug Feuchtigkeit bietet. Die Wahl der richtigen Farbe beim Wohnzimmer streichen kann hier Abhilfe schaffen und Feuchtigkeit auf natürliche Weise regulieren.

Vor dem Streichen - woher stammt die Feuchtigkeit?

Allein durch das Bewohnen entsteht in Wohnräumen hohe Luftfeuchtigkeit: Kochen, Waschen, Duschen, ja sogar Atmen sind die Ursachen dafür. Pro Bewohner einer Wohnung fällt im Laufe einer Woche rund eine Badewanne voll Wasser an. Je mehr Menschen in einer Wohnung wohnen, desto mehr Feuchtigkeit entsteht in der Wohnung.

Herkömmliche Wandanstriche wie z. B. Dispersionsfarben, die beim streichen oft als Wohnzimmer Farben verwendet werden, versiegeln die Wände und verhindern, dass Feuchtigkeit absorbiert werden kann. Hinzu kommt, dass dichtschließende Isofenster einen Luftaustausch verhindern, der bei alten undichten Holzfenstern von allein stattfand.

Verbleibt die Feuchtigkeit in der Wohnung, bietet sie genau das richtige Klima für gesundheitsgefährdenden Schimmel und die Ausbreitung von Bakterien – und damit für die Entstehung unangenehmer Gerüche.

Was können Wohnzimmer Farben aus Kalk bewirken?

Anders als Dispersionsfarbe, die beim Wohnzimmer streichen die Wände versiegelt und verhindert, dass Feuchtigkeit absorbiert werden kann, sind Kalkfarben von Natur aus diffusionsoffen. Dadurch sind Wohnzimmer Farben aus Kalk atmungsaktiv und ausgezeichnet geeignet, Feuchtigkeit aus der Raumluft aufzunehmen und sie wieder abzugeben, wenn die Raumluft zu trocken wird.

So regulieren Wohnzimmer Farben aus Kalk die Luftfeuchtigkeit sozusagen automatisch und trocknen damit die Grundlage für Bakterien und Schimmel aus. Darüber hinaus hat Kalkfarbe zum Wohnzimmer streichen noch weitere wichtige Merkmale, die die Ausbreitung von Schimmel und Bakterien wirkungsvoll hemmen: Gegen Schimmel wirkt der hohe pH-Wert, gegen Bakterien die desinfizierenden, hygienisierenden Eigenschaften dieser Wohnzimmer Farben aus Kalk.

Feuchtigkeitsregulierend, desinfizierend und ein hoher pH-Wert: Mit diesen positiven Eigenschaften, die Wohnzimmer Farben aus Kalk von Natur aus haben, können sie unangenehme Gerüche aus der Raumluft filtern und auf natürliche Weise neutralisieren. Als ökologischer und bewährter Wandanstrich schaffen sie beim  streichen ein natürliches und gesundes Raumklima, lassen die Wand atmen, entziehen Schimmel und Bakterien ihre Lebensgrundlage und unterbinden die Entstehung von unangenehmen Gerüchen.

 

In welchen Farben möchten Sie Ihr Wohnzimmer streichen?


Es ist in erster Linie eine Frage des individuellen Geschmacks, in welcher Farbe Sie Ihre Wohnzimmer Wände streichen. Darüber hinaus sind auch die Farben der vorhandenen Möbel und Fußbodenbeläge ein wichtiges Entscheidungskriterium beim Wohnzimmer streichen, denn schließlich soll ein harmonisches Gesamtbild entstehen.

Kalkfarbe bietet mit natürlichen Farbpigmenten viele Möglichkeiten, die Wohnzimmer Wände zu streichen. Ein Blick in die Farbpsychologie kann helfen, genau den richtigen Farbton beim Wohnzimmer Wände streichen zu finden und mit Wohnzimmer Farben aus Kalk ein individuelles Wohlfühlambiente und natürliches Raumklima zu schaffen.

Klassisch & zeitlos: Wohnzimmer in Weiß


Damals wie heute bevorzugen beim Wohnzimmer streichen viele Menschen weiße Wände in ihrem Zuhause. Weiß ist also als klassisch und zeitlos anzusehen. Dennoch ist Weiß nicht gleich weiß. Von Alpinweiß bis hin zu Elfenbeinfarben verfügt Weiß über zahlreiche Abstufungen. Wer eine natürliche Optik und ein warmes, mattes Weiß beim Wohnzimmer streichen bevorzugt, trifft mit naturbelassenen Wohnzimmer Farben aus Kalk genau die richtige Wahl.

Gemütlich & wohlig:  Beige und Braun


Beige und Braun umgibt uns mit warmen, erdigen Naturtönen, die als Wohnzimmer Farben als angenehm empfunden werden und Geborgenheit vermitteln. Deshalb ist diese Farbwahl beim Wohnzimmer streichen ideal zum Entspannen und Erholen. Wer es gemütlich haben möchte, ist mit Beige und Braun gut beraten. Um eine erdrückende Wirkung zu vermeiden, bieten sich beim Wohnzimmer helle Farbnuancen an. 

Harmonisch & beruhigend: Wohnzimmer Blau streichen


Blau als Farbe des Wassers und Himmels wirkt entspannend, wenn Sie in dieser Farbe Ihre Wohnzimmer Wände streichen. Puls und Blutdruck sinken, was am Feierabend ein willkommenes Ruhegefühl beschert. Diese Wirkung wird allerdings nur sanftem Blau nachgesagt. Wenn Sie in dunklem und kräftigem Blau Ihr Wohnzimmer streichen, kann diese Farbe wie ein Wachmacher wirken.

Wach & warm:  Orange 


Orange ist ein warmer Farbton, mit dem Sie beim Wohnzimmer streichen für ein lebendiges Ambiente sorgen und der ideal für gesellige Runden und angeregte Gespräche ist. Seine anregende Wirkung entfaltet er unter den Wohnzimmer Farben am besten im Kreise von Familie und Freunden. Wer gerne Gäste empfängt und auf eine gesellige Atmosphäre Wert legt, schafft beim Wohnzimmer streichen mit Orange das passende Umfeld.

Natürlich & kraftspendend: Wohnzimmer einfach in Grün


Grün ist unter den Wohnzimmer Farben der Farbton der Natur, vermittelt Glück und Geborgenheit und hilft beim Abbau von Stress. Allerdings eignen sich beim Wohnzimmer streichen die dunklen Grüntöne nur für große Räume, da sie die Zimmergröße optisch verkleinern. In kleineren Räumen ist hellem, sanftem Grün beim Wohnzimmer Wände streichen der Vorzug zu geben.

Alpenkalk Abtoenfarbe Pigmente Smaragd-Gruen

Romantisch & extravagant: Wohnzimmer Fliederfarben


Als zarter und lieblicher Farbton wird Flieder traditionell eher dem weiblichen Spektrum zugeordnet. Dabei kommt es beim Wohnzimmer streichen aber auf das Gesamtbild an, in dem Flieder seine Raumwirkung entfaltet. Kombiniert mit duftigen Stoffen und weißen Möbeln entwickelt dieser Farbton eine sinnliche Harmonie, die als romantisch empfunden wird. Mit unbehandelten Holzmöbeln und silberfarbenen Accessoires dagegen entsteht beim Wohnzimmer streichen eine moderne Optik, in der sich Diskretion und Extravaganz auf raffinierte Weise die Balance halten.

Sonnig & gut gelaunt: Bernsteinocker Gelb


Gelb ist unter den Wohnzimmer Farben die Farbe der Sonne, schafft ein wohliges Gefühl der Wärme und hebt die Stimmung. Es wirkt aktivierend und ist bestens geeignet, um auch nach einem langen Arbeitstag Energien zu wecken. Für einen Schub an Tatkraft und eine belebende Atmosphäre ist das Wohnzimmer streichen in Gelb genau richtig.

sonnig gelb gestrichenes Wohnzimmer

Neutral & vielseitig:  In Grau einmal anders


Grau erfreut sich beim Wohnzimmer streichen zunehmender Beliebtheit, und zwar aus gutem Grund: Als Neutralfarbe passt sie sich nahezu jedem Einrichtungsstil perfekt an. Ob Industrial Design oder skandinavischer Stil: Bei Grau kommt es auf Accessoires und Mobiliar an, die dem Raum nach dem Wohnzimmer streichen seine Raumwirkung verleihen. In Kombination mit reduzierter Einrichtung und klaren Linien sorgen graue Wohnzimmer Farben für Entschleunigung und entspannen Augen und Seele.

Natürliche Farbpigmente für das Wohnzimmer Wände streichen

Ihre Entscheidung für Kalkfarbe ist beim Wohnzimmer streichen keine Entscheidung gegen Farbe. Denn wie Sie den obigen Farbbeispielen entnehmen können, steht Ihnen eine Vielzahl an natürlichen Farbpigmenten zur Verfügung, mit der Sie Wohnzimmer Farben aus Kalk einfach und lichtecht eintönen und Ihre Wohnzimmer Wände streichen können. Dabei bleiben Ihnen beim Wohnzimmer streichen alle positiven Eigenschaften der Kalkfarbe wie die Unterbindung unangenehmer Gerüche und die Feuchtigkeitsregulierung in vollem Umfang erhalten.

 

Welche zusätzlichen Vorteile hat Kalkfarbe für Sie?

Ohne bedenkliche Inhaltsstoffe
Nicht nur Allergiker, sondern auch immer mehr gesundheitsbewusste Menschen achten darauf, dass Möbel und Stoffe keine gesundheitsbelastenden Substanzen enthalten. In letzter Zeit rückt auch beim Wohnzimmer streichen die Frage nach einem unbedenklichen Wandanstrich immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit. Dabei geht es in erster Linie um die Zusammensetzung der Wohnzimmer Farben und ihre Inhaltsstoffe.

 

Herkömmliche Wandfarbe zum Wohnzimmer streichen enthält oftmals Lösungsmittel und Konservierungsstoffe gegen Bakterien und Pilze als Schutz vor der mikrobiellen Zersetzung. Diese sogenannten Isothiazolinone haben aber ein hohes Allergiepotenzial und zählen zu den bedeutenden Kontaktallergenen. Sie können bei und nach dem Wohnzimmer Wände streichen zu Hautausschlägen führen und schleimhautreizend wirken. Darüber hinaus erweisen sie sich bei der Aufnahme über die Atemwege, was auch nach dem Wohnzimmer Wände streichen durch Ausdünsten vorkommen kann, als sehr giftig, wie das Umweltbundesamt in mehreren Untersuchungen bekannt gegeben hat.

Als Alternative zu den herkömmlichen Dispersionsfarben haben sich zum Wohnzimmer streichen natürliche Mineralfarben wie z. B. Kalkfarbe bewährt. Sie kommen ohne Isothiazolinone aus, denn sie wirken von Natur her desinfizierend und hygienisierend. Darüber hinaus haben Wohnzimmer Farben aus Kalk von Natur aus einen hohen pH-Wert, der dem Schimmelpilz nach dem Wohnzimmer streichen keine Lebensgrundlage bietet.

Deshalb ist bei Wohnzimmer Farben aus Kalk die Beigabe von allergieauslösenden Konservierungsstoffen nicht erforderlich und erübrigt sich von selbst. Neben der antiseptischen Wirkung ist auch dies ein Grund, weshalb sich immer mehr gesundheitliche Einrichtungen wie Krankenhäuser und Pflegeheime speziell für Kalkfarbe entscheiden.

Leicht aufzutragen beim Wohnzimmer Wände streichen.

Anders als der Kalk zu Großvaters Zeiten, der recht mühevoll und mehrfach auf die Wand aufgebracht werden musste, gibt es heute zum Wohnzimmer streichen moderne Wohnzimmer Farben aus Kalk in streichfertiger Konsistenz. Diese Kalkfarbe ist einfach aufzubringen, für jeden Untergrund geeignet und deckt beim Wohnzimmer streichen schon beim ersten Anstrich. Da sie sich nahezu tropffrei beim Wohnzimmer Wände streichen auftragen lässt, ist sie auch für Ungeübte einfach zu handhaben. Mit Wohnzimmer Farben aus Kalk nutzen Sie nicht nur alle Vorteile dieses natürlichen Naturprodukts, sondern ersparen Sie sich auch viel Arbeit und Zeit.

Langlebig und überstreichbar
- moderne Wohnzimmer Farben oder Rollputze aus Kalk haben nach dem Wohnzimmer streichen eine hohe Abriebfestigkeit und sind wischfest. Sie vergilben nicht, sind antistatisch und setzen auf der Oberfläche weniger Staub an. Nach dem Wohnzimmer Wände streichen zeichnet sich Kalkfarbe durch eine besonders hohe Langlebigkeit aus, sodass weniger häufig renoviert werden muss.

Wenn Sie nach einigen Jahren wieder das Wohnzimmer streichen möchten, gehen die Renovierungsarbeiten leicht von der Hand: Einfaches Überstreichen reicht. Da sich Wohnzimmer Farben aus Kalk beliebig oft überstreichen lassen, erübrigen sich bei allen zukünftigen Renovierungen aufwändige Vorbereitungsarbeiten wie das Entfernen alter Farbaufträge.

Warum Kalkfarbe  ideal für Ihr Wohnzimmer ist


Um die Vorteile von Kalkfarben innen zum Wohnzimmer streichen kurz zusammenzufassen, finden Sie hier die guten Gründe für diese bewährten Wohnzimmer Farben aus Kalk auf einen Blick:
Wohnzimmer Farben aus Kalk

  1. eliminieren unangenehme Gerüche
  2. regulieren den Feuchtigkeitsaustausch der Raumluft
  3. unterbinden das Wachstum von Schimmel und Bakterien
  4. lassen sich zum Wohnzimmer streichen mit natürlichen Farbpigmenten eintönen
  5. enthalten keine bedenklichen Inhaltsstoffe beim Wohnzimmer streichen
  6. sind ideal für Allergiker
  7. überzeugen durch Langlebigkeit
  8. lassen sich beliebig oft überstreichen

Ihre natürlichen Bestandteile machen Kalkfarbe zu einem ökologischen, nachhaltigen und gesunden Produkt, das sich hervorragend zum Wohnzimmer streichen eignet. Denn Wohnzimmer Farben aus Kalk wirken nach dem Wohnzimmer streichen der Entstehung von Gerüchen entgegen, sind frei von Allergenen und vollständig biologisch abbaubar.

 

 Mehr Infos: über Kalkfarbe            Mehr Infos: Kalkfarbe streichen 

Vorheriger Artikel Gibt es geeignete Kinderzimmer Wandfarbe zur Kinderzimmer Wand Gestaltung?

Passende Kollektionen

Zum AlpenKalk Shop

Produkte vergleichen

{"one"=>"Wählen Sie 2 oder 3 Artikel zum Vergleichen aus", "other"=>"{{ count }} von 3 Elementen ausgewählt"}

Wählen Sie das erste zu vergleichende Element aus

Wählen Sie das zweite zu vergleichende Element aus

Wählen Sie das dritte Element zum Vergleichen aus

Vergleichen